Wanderung Oberstdorf: Wanderung ins Trettachtal im Allgäu: Position auf der Karte

Oberstdorf: Wanderung ins Trettachtal

Christlessee, Spielmannsau

Oberstdorf: Wanderung ins Trettachtal

Höhenprofil

Min: 2657 ft
Max: 3363 ft
Aufstieg: 764 ft
Abstieg: 774 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am Oct 24, 2022
Bewerte die Wanderung
0
(3)
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 8.7 miles
Gehzeit:5 Std
Rundweg
StartMühlenbrücke Oberstdorf
Min: 2657 ft
Max: 3363 ft
Aufstieg: 764 ft
Abstieg: 774 ft

Beste Jahreszeit

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Waldweg

Routenbeschreibung

Der Weg führt teilweise an der Trettach entlang.
© TouriSpo Der Weg führt teilweise an der Trettach entlang.

Die gemütliche Wanderung von Oberstdorf ins Trettachtal führt auf knapp 15 Kilometern zum wunderschönen Christlessee, weiter bis nach Spielmannsau und dann auf der anderen Talseite an der Trettach entlang wieder zurück nach Oberstdorf. Die leichte Tour verläuft größtenteils auf Schotterwegen und Asphaltstraßen und ist somit auch kinderwagentauglich. Mit der Bergsteigerlinie kann die Strecke zudem beliebig abgekürzt werden.

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Mühlenbrücke in Oberstdorf. Von dort gibt es mehrere Wege, die von Oberstdorf ins Trettachtal führen. Du kannst zum Beispiel über den Haldenweg und St. Maria Loretto zum Golfclub laufen oder zunächst an der Trettach bleiben und dann am Moorbad und Moorweiher vorbei zum Golfclub gelangen. Der Weg führt weiter zum tiefblauen Christlessee, ein Highlight der Tour, das zu einer Pause einlädt. Im Anschluss läufst du weiter bis nach Spielmannsau. Dort wechselt du auf die andere Talseite und läufst an der Trettach entlang wieder zurück nach Oberstdorf.

Die Wanderung lässt sich beliebig mit Wegen in andere Seitentäler variieren oder auch abkürzen. Natürlich kannst du die Runde auch in entgegengesetzter Richtung laufen. Egal für welche Variante du dich entscheidest, die Wege sind gut ausgeschildert (auch mit Zeitangaben), sodass du ohne Probleme zum Ziel kommst.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Neben dem Christlessee lädt ein Restaurant und Café zu einer Pause ein.
© TouriSpo Neben dem Christlessee lädt ein Restaurant und Café zu einer Pause ein.

Entlang des Wegs bieten sich zahlreiche Einkehrmöglichkeiten. Von bewirtschafteten Alpen über Restaurants bis hin zu gemütlichen Cafés findet hier jeder eine passende Gaststätte. In der Nähe des Christlessees gibt es zum Beispiel das Café-Restaurant Christlessee und auch das Mumme Stübele ist nicht weit entfernt. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es unter anderem am Christlessee, aber auch im Berggasthof Spielmannsau.

Wer lieber seine eigene Verpflegung mitnimmt, kann aber auch auf einer der vielen Bänke, die auf der gesamten Strecke zu finden sind, Rast machen.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser leichten Wanderung legst du über 9 miles zurück. Die durchschnittliche Länge der Wanderungen in Bayern liegt bei etwa 27 miles.
  • Oberstdorf: Wanderung ins Trettachtal ist die bestbewertete Wanderung in Deutschland.
  • Auf der Wanderung überwindest du 233 steigende Höhenmeter. Maximal erreichst du bei der Wanderung eine Seehöhe von 3363 ft.
  • Kinder können diese familienfreundliche Wanderung auch bewältigen. Die Wanderung ist auch hundegeeignet. (Alle Wanderungen mit Hund in Bayern)
  • Festes Schuhwerk muss nicht zwingend auf dieser Wanderung angezogen werden. Eine Einkehrmöglichkeit ist entlang der Wanderung vorhanden.

Videos

Oberstdorf im Allgäu: Farbenfrohe... | 06:42
Bunte Herbstzeit in Oberstdorf
Auf den Wanderwegen und in den Gassen geht es im November...
Durchatmen in Oberstdorf im Allgäu
Atmen Sie tief ein und genießen Sie bestes Klima auf drei...
Wandern in Oberstdorf: Tagestour auf den...
Wir waren in Oberstdorf im Allgäu unterwegs und haben...

Highlights der Tour

Der Christlessee gefriert auch im Winter niemals zu.
© TouriSpo Der Christlessee gefriert auch im Winter niemals zu.

Ein Highlight der Tour ist der glasklare, kobaltblaue Christlessee. Seine intensive Farbe hat er den gelösten Mineralien und dem nährstoffarmen Wasser zu verdanken. Eine weitere Besonderheit: Der See gefriert auch bei den kältesten Temperaturen im Winter niemals. Dafür sorgen die Quellen am Grund des Sees, welche die Wassertemperatur konstant auf 4°C halten. 

Darüber hinaus kommst du an Deutschlands südlichstem Golfplatz vorbei. Auch die Lorettokapellen am Renksteg können besichtigt werden.

Varianten

Du kannst die Tour ins Trettachtal auch abkürzen, indem du Teile der Strecke mit dem Bus der Bergsteigerlinie fährst. Diese verkehrt vom Busbahnhof Oberstdorf bis nach Spielmannsau. Darüber hinaus bieten sich immer wieder Möglichkeiten auf die andere Talseite zu wechseln und so auch kürzere Runden zu laufen.

Auch Abstecher in andere Seitentäler sind möglich. Zwischen den Gasthäusern Gruben und Jägerstand führt zum Beispiel ein schöner Weg ins Oytal und zum Oytalhaus.

Anfahrt zum Startpunkt

Die Bergsteigerlinie verkehrt von Oberstdorf bis Spielmannsau.
© TouriSpo Die Bergsteigerlinie verkehrt von Oberstdorf bis Spielmannsau.

Oberstdorf liegt rund 40 Kilometer südlich von Kempten im Allgäu. Von Kempten aus fährst du auf der B19 über Immenstadt im Allgäu und Sonthofen bis nach Oberstdorf. Die Mühlenbrücke befindet sich an der Oststraße zwischen der Talstation der Nebelhornbahn und der Oybele Halle.

Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe des Startpunkts (Mühlenbrücke) findest du an der Oybele Festhalle sowie am Eissportzentrum. Die Parkplätze sind kostenpflichtig.

Auf der Strecke Oberstdorf - Spielmannsau verkehrt die Bergsteigerlinie, mit welcher du die Wanderung beliebig abkürzen kannst. Zustiegsmöglichkeiten befinden sich u.a. am Busbahnhof, am Parkplatz Renksteg, am Golfplatz Abzw. Gerstruben und am Christlessee. Die Linie verkehrt von Frühling bis in den Spätherbst. Du solltest dich vorab nach dem aktuellen Fahrplan erkundigen. Mit der Oberstdorfer Gästekarte können die Ortsbusse gratis genutzt werden, sie gilt allerdings nicht für die Bergsteigerlinie.

Kontakt

Tourismus Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
87561
Oberstdorf
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6f%62%65%72%73%74%64%6f%72%66%2e%64%65
08322 / 700-0
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Kati
vor 1 Monat
Gemütliche Rundwanderung. Landschaftlich wunderschön!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten