Ausflugsziel Volkspark Friedrichshain Berlin: Position auf der Karte

Volkspark Friedrichshain

Volkspark Friedrichshain
Über den Autor
aktualisiert am Jul 23, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Insgesamt 49 Hektar Grünfläche warten auf Besucher
© TouriSpo / M. Bauer Insgesamt 49 Hektar Grünfläche warten auf Besucher

Volkspark Friedrichshain im Überblick

Insgesamt warten 19 Hektar Grünflächen auf Erholungssuchende und Freizeitsportler. Das Herz bildet der sog. “Große Teich” mit Wasserfontäne und dem Restaurant Schönbrunn. Vom schnellen Imbiss bis zum Mittagsgericht wird hier alles angeboten. Weitere Highlights sind die beiden Aussichtsberge “Kleiner Bunkerberg” (48 m) und “Großer Bunkerberg” (78 m hoch). Von hier bietet sich ein traumhafter Ausblick über die Stadt. Am Osthang des kleinen Bunkerbergs wird im Winter oft gerodelt. Ein echter Spaß vor allem für Kinder.

Zahlreiche Freizeitangebote im Park In den Morgenstunden dominieren die Jogger und Radfahrer noch das Bild im Volkspark Friedrichshain. Tagsüber werden dann die verschiedenen Kinderspielplätze, Fußballfelder, Skaterparks usw.. bevölkert. Besonders beliebt ist das große Beachvollball-Feld. Ingesamt bietet der Volkspark Friedrichshain folgende Freizeit- und Sporteinrichtungen:

  • Halfpipe
  • Basketballfelder
  • Fußballfelder
  • Kinderspielplätze
  • Liege- und Spielwiesen
  • Rundkurs für Inline-Skater
  • Boulder- und Kletterfelsen
  • Separate Strecke für Jogger

Gedenkstätten

Seit 1972 befindet sich im nördlichen Teil ein Denkmal für den gemeinsam Kampf deutscher und polnischer Antifaschisten. Das Denkmal besteht aus einem Betonsockel und einem ca. 10m hohen Betonobelisk. Kurz vor der Wiedervereinigung wurde 1989 eine japanische Weltfriedensglocke  der “World Peace Bell Association” installiert. Ein weiteres Denkmal ist das Spanienkämfer-Denkmal, das 1968 errichtet wurde. Die 5 Meter hohe Bronzefigur erinnert an die Kämpfe des Spanischen Bürgerkriegs.

Entstehung und Geschichte

Der Märchenbrunnen in Seitenansicht (etwas versteckt hinter Bäumen)
© TouriSpo / M. Bauer Der Märchenbrunnen in Seitenansicht (etwas versteckt hinter Bäumen)

Der älteste Teil des Parks wurde bereits 1846 angelegt. Somit ist der der Volkspark Freidrichshain die älteste Parkanlage Berlins und bietet seit mehr als 160 Jahren Erholung vom Alltag der Großstadt. Der sog. Märchenbrunnen, der den westlichen Eingang zum Park bildet, wurde 1913 nach mehr als 10 Jahren Bauzeit fertiggestellt. Der Maächenbrunnen verdankt seinen Namen den 10 Steinstatuen, die an die Märchen der Gebrüder Grimm erinnern sollen. Während des zweiten Weltkrieges wurden zwei Bunkeranlagen auf dem Gebiet des Friedrichshain errichtet. Noch heute lassen sich die beiden Stellen gut erkennen: Nach Sprengung der Bunkeranlagen wurden die Ruinen zwischen 1946 und 1950 mit Bauschutt und Erdmaterial bedeck. Sie formen heute die beiden Aussichtsberge “Kleiner Bunkerberg” und “Großer Bunkerberg” und bieten schöne Ausblicke über Berlin.

Anfahrt

S-Bahn Station: Landsberger Allee

U-Bahn Station: Strausberger Platz

Video

Volkspark Friedrichshain... | 01:01

Kontakt

Am Friedrichshain 1
10407
Berlin Friedrichshain
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Volkspark Friedrichshain"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten