Ausflugsziel Nationalpark Hunsrück-Hochwald im Hunsrück: Position auf der Karte

Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Börfink, Muhl, Thranenweier, Otzenhausen, Sauerbrunnen

Nationalpark Hunsrück-Hochwald
Über den Autor

Als Redakteurin bei TouriSpo habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf dem Freizeitportal TouriSpo sowie auf dem Wintersportportal Skigebiete-Test zuständig. Die Berge faszinieren mich schon immer und auf Skiern bin ich zum ersten Mal im Kindergarten gestanden. Im Winter trifft man mich in den... Mehr erfahren

aktualisiert am Jul 8, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Bewerte das Ausflugsziel
2
(1)

Beschreibung

Rund um den Erbeskopf laden verschiedene Touren zu einer Wanderung durch den Nationalpark ein.
© Eike Kunz Rund um den Erbeskopf laden verschiedene Touren zu einer Wanderung durch den Nationalpark ein.

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald erstreckt sich auf einer Fläche von 10.000 Hektar über die Hochlagen des Hunsrück. Wanderer und Naturschützer erwartet hier ein Großschutzgebiet, in dem Natur wieder Natur sein darf. Vom Bundesamt für Naturschutz wird das Nationalpark Gebiet als „Hotspot-Region für biologische Vielfalt“ bezeichnet.

Die Landschaft des Nationalparks wird durch ein Mittelgebirge mit scheinbar endlosen Waldarealen gekennzeichnet. Urige Wälder und eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt prägen die Region. Viele seltene und störungsempfindliche Arten finden im Nationalpark Hunsrück-Hochwald beste Lebensbedingungen.

Natur erleben

Beim Wandern, Radfahren, Reiten oder auch Klettern erlebst du die faszinierende Natur des Nationalparks Hunsrück-Hochwald. Durch das Gebiet verlaufen einige Etappen des 410 Kilometer langen Saar-Hunsrück-Steigs. Die verschiedenen Wandertouren führen dich durch den keltischen Ringwall, durch wunderschöne Buchenwälder und über die verwunschenen Dollberge. Die rund 80 Kilometer lange Nationalpark-Radroute zwischen Nonnweiler und Mörschied bei Herrstein verläuft zum Teil auf dem Saar-Hunsrück-Naturpark-Radweg, auf dem Hunsrück-Radweg und der Rheinland-Pfalz-Route. Für Reiter stehen verschiedene Angebote für Zwei- und Drei-Tagesritte bereit. Hoch zu Ross geht es durch alte Buchenwälder, felsige Landschaften und blumenreiche Wiesen.

Nationalparkorte

Die Nationalparkorte sind Anlaufstellen für Besucher und bieten interessante Informationen über den Nationalpark. In verschiedenen Austellungen erfährst du Näheres zu bestimmten Themen.

  • Hunsrückhaus am Erbeskopf: Hier starten Rangertouren und finden Veranstaltungen statt. Das direkte Umfeld bietet attraktive Angebote für Familien, Wanderer und Radfahrer, wie den Waldseilgarten, die Sommerrodelbahn oder den Trailpark. Am Erbeskopf steht auch die beeindruckende Windklangskulptur.
  • Wildenburg bei Kempfeld: Rund um die Reste der mittelalterlichen Burg erschließt sich eine anmutende Felsenlandschaft. Ein weiteres Hightlight ist das Wildfreigehege mit Wolf, Wildkatze und Luchs.
  • Keltenpark Otzenhausen: In Otzenhausen ist schon der Ringwall, der Rest einer keltischen Befestigungsanlage, spektakulär. Doch vor allem der Keltenpark mit dem Nachbau eines keltischen Dorfes ist einen Besuch wert.

Magazinartikel

Entstehung und Geschichte

Eine der schönsten Wanderungen im Nationalpark Hunsrück-Hochwald führt auf den 510 Meter Hohenfels.
© Gabriele Frijio Eine der schönsten Wanderungen im Nationalpark Hunsrück-Hochwald führt auf den 510 Meter Hohenfels.

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald blickt auf eine faszinierende Weltgeschichte zurück. Natur, Kultur, Kelten und Römer, Mittelalter und Industriekultur treffen hier aufeinander.

Von der Idee eines Nationalparks in Rheinland-Pfalz bis zur eigentlichen Eröffnung des Nationalparks im März 2015 dauerte es insgesamt 4 Jahre.

Anfahrt

Das Wildfreigehege liegt am Fuße der Wildenburg bei Kempfeld.
© Gabriele Frijio Das Wildfreigehege liegt am Fuße der Wildenburg bei Kempfeld.

Hunsrückhaus am Erbeskopf

Du verlässt die Autobahn A1 an der Ausfahrt 132-Reinsfeld  und fährst auf die B407 in Richtung Reinsfeld. Auf Höhe Abtei fährst du weiter auf der B327. Nach 10 Kilometern biegst du rechts ab und folgst der Beschilderung nach Idar-Oberstein/Birkenfeld/Deuselbach. Nach etwa 5 Kilometern biegst du erneut rechts ab auf Waldgaststätte Erbeskopf. Hier befindet sich das Hunsrückhaus.

Wildenburg bei Kempfeld

Um zur Burgruine und zum Wildfreigehege Wildenburg zu gelangen folgst du der Autobahn A1 bis zur Ausfahrt 132-Reinsfeld. Über die B477 und die B327 folgst du der Beschilderung nach Idar-Oberstein/Birkenfeld/Deuselbach. An der Kreuzung fährst du geradeaus, um auf die B422 zu fahren. Du folgst der Bundesstraße bis zur Ortschaft Katzenloch und biegst links ab auf die Hauptstraße Katzenloch. In Kempfeld biegst du rechts ab auf die Wildenburgerstraße.

Keltenpark Otzenhausen

Du fährst über die Autobahn A1 bis zur Ausfahrt 136-Otzenhausen. Am Kreisverkehr fährst du geradeaus und biegst danach rechts ab auf die Hochwaldstraße. Nach 500 Metern biegst du nach links ab auf die Ringwallstraße, um zum Keltenpark zu gelangen.

Videos

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald -... | 02:36
Nationalpark Hunsrück-Hochwald -...
Hunsrückhaus am Erbeskopf - Neben dem als...
Nationalpark Hunsrück-Hochwald -...
Wildenburg bei Kempfeld - Die mystisch anmutende...
Nationalpark Hunsrück-Hochwald -...
Keltenpark bei Otzenhausen - Schon der Ringwall, Rest...
Rangertouren im Nationalpark...
Den Nationalpark Hunsrück Hochwald erkunden - das geht...

Kontakt

Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald
Brückener Straße 24
55765
Birkenfeld im Hunsrück
Anfrage senden
%70%6f%73%74%73%74%65%6c%6c%65%40%6e%6c%70%68%68%2e%64%65
Tel.:+49 (0) 6782 8780 – 0
Fax:+49 (0) 6782 8780 – 999
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Nationalpark Hunsrück-Hochwald"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten