Wanderung Wanderung zum Crypt Lake im Waterton-Lakes-Nationalpark: Position auf der Karte

Wanderung zum Crypt Lake

Wanderung zum Crypt Lake

Höhenprofil

Min: 4213 ft
Max: 6388 ft
Aufstieg: 2113 ft
Abstieg: 299 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Die Provinz Alberta umfasst insgesamt eine Fläche von ca. 661.185 km²  und ist somit die Viertgrößte der insgesamt 10 Provinzen Kanadas. Kulturell als auch landschaftlich hat Alberta einiges zu bieten. Besonders in der Hauptstadt Edmonton mit seinen 731 000 Einwohnern pulsiert das Leben, sodass du hier einen mehrtägigen Besuch einplanen solltest. Doch auch Städte wie Calgary mit ihrer... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 10.44 miles
Gehzeit:6 Std
Rundweg
StartWaterton Marina
Min: 4213 ft
Max: 6388 ft
Aufstieg: 2113 ft
Abstieg: 299 ft

Wegbeschaffenheit

Waldweg
Wanderpfad
Ausgesetzte Stellen

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 11 miles zurück. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Alberta bei ungefähr 12 miles.
  • Mit einer Seehöhe zwischen 4213 ft und 6388 ft gehört die Wanderung zu den 10 höchstgelegenen in Kanada. Auf der Wanderung überwindest du 644 steigende Höhenmeter. Damit gehört die Wanderung zu den 10 Touren in Kanada auf denen du die meisten Höhenmeter überwindest.
  • Die Wanderung ist geeignet um einen Hund mitzuführen.
  • Diese Tour sollte unbedingt mit festem Schuhwerk angegangen werden.

Routenbeschreibung

Erste Etappe zu den Burnt Rock Falls

Nachdem du den eigentlichen Ausgangspunkt der Wanderung dank der Fähre erreicht hast, beginnst du deine Tour direkt mit einigen Serpentinen durch bewaldetes Gebiet, welches du aber nach kurzer Zeit bereits wieder verlässt und der Blick auf einige Berghänge frei wird. An diesen wanderst du nun an der nördlichen Seite des Crypt Valley vorbei und gelangst nach den ersten 5,6 km nun die sogenannten Burnt Rock Falls, wo du einen wunderschönen Wasserfall bewundern und somit auch einen kleinen Zwischenstopp einlegen kannst.

Den Wasserfall stets im Blick

Wenn du die Brunt Rock Falls hinter dir gelassen hast, wird die Strecke ein wenig anspruchsvoller, da sich nun ein Anstieg über das Tal erhebt. Nach diesem steilen Streckenabschnitt wirst du allerdings mit einem guten Blick auf die Crypt Falls belohnt, welche sich an einer rauen Steinwand in die Tiefe stürzen. Über dem Wasserfall befindet sich ebenfalls das Tal, welches auch den Crypt Lake selber beheimatet, sodass du her einen wirklich tollen Ausblick auf die Natur der Gegend hast.

Abwechslungsreiche Kletterpartie

Im Folgenden wanderst du nun an einem alten Campingplatz entlang, welcher aber bereits seit 2008 nicht mehr in Betrieb ist, sodass sich an dieser Stelle leider keine Übernachtungsmöglichkeit bietet. Bereits nach wenigen Kilometern folgst du einem kleinen Pfad, welcher zunächst wie eine Sackgasse wirkt, aber letztendlich den Beginn eines Tunnelkomplexes der Strecke darstellt. Eine Eisenleiter führt dich hinunter in einen 40 Meter tiefen Felstunnel. Wenn du diese kleine Herausforderung bewältigt hast, geht es für dich nun über einen felsigen Pfad, auf welchem du dich nur mit Hilfe eines Stahlseils orientieren kannst. Zwar solltest du auf dieser Etappe Vorsicht walten lassen, dennoch ist der Streckenabschnitt sicherer als es auf den ersten Blick erscheinen mag.

Pure Schönheit am Ziel

Nach diesem kleinen Kletterspiel läufst du nun nahe des oberen Teils der Crypt Falls entlang und erreichst letztendlich Crypt Lake, an welchem du eine längere Pause einlegen solltest, um die einmalige Aussicht über den See genießen zu können. Du umrundest nun den See selbst und machst dich anschließend in entgegengesetzter Richtung zurück zum Hafen am Ausgangspunkt, damit du die Fähre zurück nach Waterton nicht verpasst.

Für Hunde geeignet
Festes Schuhwerk notwendig

Einkehr

Weder auf der Fähre noch auf dem gesamten Weg gibt es die Möglichkeit sich Trinkwasser zu beschaffen, sodass du gleich zu Beginn sowohl Verpflegung als auch Getränke selbst mitbringen solltest.

Highlights der Tour

Neben den zahlreichen Wasserfällen entlang des Weges ist der Crypt Lake selber ein wahres Highlight dieser Tour, der mit seiner atemberaubenden Naturschönheit aufwarten kann. Rund um den See gibt es große Felsklippen, die je nach Witterung noch große Eisflächen tragen. In Kombination mit dem eisblauen Wasser des Sees bietet sich dir ein einmaliges Panorama.

 

Als weiteren Höhepunkt der Wanderung können noch die vielen Wasserfälle entlang des Weges genannt werden, die immer wieder zu einem kleinen Zwischenstopp einladen und die abwechslungsreichen Wasserschauspiele der Strecke ergänzen.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Von Calgary aus

Um auf dem schnellsten Weg nach Waterton zu gelangen, nimmst du zunächst den Highway 2 in südlicher Richtung und hältst dich in Richtung Fort MacLeod. Wenn du hier angekommen bist, wechselst du auf den Highway 3 in westlicher Richtung und fährst im Anschluss auf dem Highway 6 durch Pincher Creek, bevor du nach Waterton selber gelangst.

 

Wenn du eine etwas längere, aber landschaftlich bedeutend schönere Anfahrt haben möchtest, besteht aus Calgary kommend ebenfalls die Möglichkeit Nach dem Highway 2 auf den Highway 7 zu wechseln und diesem in Richtung Black Diamond zu folgen. Weiterhin solltest du dich südlich auf dem Highway 22 halten, um letztendlich auch wieder über den Highway 3 und 6 über Pincher Creek Waterton zu erreichen.

 

Vom Glacier Nationalpark/Kalispell aus

In den Sommermonaten kannst du zunächst über den Highway 2 in Richtung West Glacier fahren. Schon bald gelangst du über die Going-to-the-Sun road nach St. Mary, wo du nun auf den Highway 89 wechselst und die Chief Mountain Border überquerst. Im Anschluss nimmst du den Highway 6 und gelangst über den Highway 5 in westlicher Richtung nach Waterton.

 

Im Sommer sowie an allen anderen Monaten des Jahres gelangst du über den Highway 2 zum Ausgangspunkt, indem du durch den Fathead National Forest nach East Glacier Village fährst und über den Highway 49 letztendlich auf den Highway 89 gelangst. Auf diesem hältst du dich nun in Richtung der Grenze zu Carway und wählst im Anschluss den Alberta Highway 2 bis nach Cardston. Auf dem Highway 5 gelangst du in westlicher Richtung nun nach Waterton.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Wenn du den Ausgangspunkt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen möchtest, hast du von Pincher Creek aus die Möglichkeit den Greyhound Bus bis nach Waterton zu nehmen.

Mit dem Flugzeug

Die am nächsten gelegenen Flughäfen sind in diesem Fall Calgary International oder Kalispell (Montana), welche beide 3-4 Autostunden von Waterton entfernt sind. Ein etwas kleinerer Flughafen befindet sich ebenfalls in Lethbridge, welcher nur 1,5 Stunden von Waterton entfernt liegt.

 

Wenn du einmal im Ortsteil von Waterton, welcher nordwestlich vom Upper Waterton Lake liegt, angekommen bist, solltest du dich zunächst auf den Weg zum Hafen machen. Von hier aus bringt dich ein Bootsunternehmen hinüber zum Crypt Lake. Die Fähre kostet ca. 20 $ für Erwachsene und 10 $ für Kinder und setzt täglich um 9 und 10 Uhr morgens über. Um 16 Uhr und 17:30 Uhr fahren die Boote dann wieder hinüber zum Waterton Festland.

Kontakt

Waterton Marina
Waterton Park
T0K 2M0
Waterton, Alberta
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%69%6e%66%6f%6b%61%6e%61%64%61%2e%64%65
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Wanderung zum Crypt Lake"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten