Wanderung Rundwanderung zum Augstenberg auf dem Fürstin-Gina-Weg in Liechtenstein: Position auf der Karte

Rundwanderung zum Augstenberg auf dem Fürstin-Gina-Weg

Rundwanderung zum Augstenberg auf dem...

Höhenprofil

Min: 5246 ft
Max: 7740 ft
Aufstieg: 3031 ft
Abstieg: 3031 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Das Fürstentum Liechtenstein gilt als Exot im Vier-Länder-Eck: Mit 160 Quadratkilometern Fläche und rund 37.000 Einwohnern ist es deutlich kleiner als Deutschland, Österreich oder die Schweiz. Im Sommer verwandelt sich der fürstliche Bergort Malbun in ein exzellentes Bike- und Wanderparadies. Eine atemberaubende Natur und facettenreiche Kultur prägen die kleine, edle Erbmonarchie. Dabei... Mehr erfahren

aktualisiert am Oct 30, 2019
Bewerte die Wanderung
0
(5)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 7.46 miles
Gehzeit:5 Std
Rundweg
StartMalbun
Min: 5246 ft
Max: 7740 ft
Aufstieg: 3031 ft
Abstieg: 3031 ft

Wegbeschaffenheit

Wanderpfad
Ausgesetzte Stellen

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser schweren Wanderung legst du über 7 miles zurück. Die durchschnittliche Länge der Wanderungen in Liechtenstein liegt bei etwa 10 miles.
  • Rundwanderung zum Augstenberg auf dem Fürstin-Gina-Weg gehört zu den 3 bestbewerteten Wanderungen in Liechtenstein.
  • Mit einer Seehöhe zwischen 5246 ft und 7740 ft gehört die Wanderung zu den 3 höchstgelegenen in Liechtenstein. Auf der Wanderung überwindest du 924 steigende Höhenmeter. Damit gehört die Wanderung zu den 5 Touren in Liechtenstein auf denen du die meisten Höhenmeter überwindest.
  • Obwohl festes Schuhwerk für eine Wanderung nie schlecht ist, setzt diese Strecke nicht unbedingt welches voraus. Getränke und Essen bekommst du bei einer Einkehrmöglichkeit entlang der Wanderung.

Routenbeschreibung

Die Tour startet in Malbun. Malbun liegt auf 1600 Höhenmeter in den Liechtensteiner Alpen. Es wurde vom Schweizer Tourismus-Verband als Familienort ausgezeichnet.

Erster Anlaufpunkt ist das Sareiserjoch. Alternativ nimmt man die Sesselbahn nach Sarais. Ab dem Joch wird es etwas anspruchsvoller. Auf schmalen Pfaden geht es hoch auf den Augstenberg und zu seinem Gipfelkreuz. Oben angekommen wird man mit einem Ausblick auf die Falkniskette und den Schesaplanastock belohnt.

 

Nun beginnt der Abstieg zur Pfälzerhütte auf einem blumenübersäten Grat, der an ausgesetzten Stellen gesichert ist. Die Möglichkeit zur Einkehr sollte man nutzen, denn von der Hütte des Liechtensteiner Alpenvereins aus lohnt sich auch der Aufstieg auf den Naafkopf (2 Kilometer). Der Rückweg erfolgt über die weiten Weideborde der Alp Gritsch, die Tälehöhle und die Blumenwiesen im Vaduzer-Täli zurück nach Malbun.

Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Videos

Traumhafte Wanderung über den Fürstin... | 05:43
Fürstin-Gina-Weg | Hiking in Liechtenstein
Alexbau01

Highlights der Tour

Seit 1989 ist das gesamte Alpengebiets in Liechtenstein Pflanzenschutzgebiet. Diese vielfältige Pflanzenwelt erlebt man auf dem blumenübersäten Fürstin-Gina-Weg.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Aus der Schweiz über die A13 kommend nimmst Du die Ausfahrt Sevelen, Richtung Vaduz biegst auf die Zollstraße ab und fährst weiter in Richtung Triesenberg, Steg und Malbun.

Von Österreich über die A14 kommend nimmst Du die Ausfahrt Feldkirch und fährst in Richtung Nendeln und Vaduz.

Am Dorfeingang von Malbun befinden sich Parkplätze.

 

Alternativ in Vaduz die Buslinie 21 nehmen.

Kontakt

Liechtenstein Marketing
Äulestrasse
9490
Vaduz
Tel.:+423 239 63 63
Fax:+423 239 63 01
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Rundwanderung zum Augstenberg auf dem Fürstin-Gina-Weg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten