Ausflugsziel Historische Innenstadt von Montpelier in Nord-Vermont: Position auf der Karte

Historische Innenstadt von Montpelier

Historische Innenstadt von Montpelier
Über den Autor

Vermont ist ein Bundesstaat im nordöstlichen Teil der USA und ist Teil der Region Neuengland. Besonders der berühmte Ahornsirup, die Gewinnung und die Verarbeitung von Marmor und die idyllische Berglandschaft machen Vermont zu einem bekannten Ferienort für Touristen. Die Green Mountains, von dem der Staat seinen Spitznamen “Green Mountain State” bekam und der Lake Champlain sind besonders... Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 18, 2018
Angebote & Tipps

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Bewerte das Ausflugsziel
0
(20)

Wissenswertes

Beschreibung

Eine ganz besondere Atmosphäre

Montpelier ist eine der größten Städte mit historischem Stadtkern in ganz Vermont und strahlt mit seinen alten, roten Backsteinbauten ein ganz besonderes Flair aus. Egal, ob du einfach nur durch die Innenstadt bummeln oder doch lieber einige Bauten von Innen bewundern möchtest, Montpelier bietet dir in jeder Hinsicht einen einmaligen Aufenthalt.

Das Juwel der Stadt

Das sogenannte State House ist das absolute Herzstück der Stadt, welches im Laufe der Zeit immer wieder restauriert und in jeder Hinsicht von den Bewohnern der Stadt gehegt und gepflegt wurde. Es wurde 1859 erbaut und ist mit seiner goldenen Kuppel und der weißen Fassade bereits von Weitem zu sehen. In der Zeit seiner Erbauung gab es ein wahres Aufleben des Renaissancestils, was sich besonders in diesem Gebäude und seinen verspielten Ornamenten wiederspiegelt. Der vordere Säulengang ist der einzige Teil des Hauses, welcher noch aus der Zeit der 1830er Jahre stammt und mit einer Statue von Ethan Allen eher an die heroische Bauweise der alten Griechen erinnert.

Bunte Stadtviertel mit besonderem Charme

Nur ein paar Straßenzüge entfernt befindet sich das Geschäftsviertel von Montpelier. Hier reihen sich kleine Buch- und Plattenläden aneinander, welche alle nicht Teil einer großen Kette sind, sondern vielmehr selbstständigen Besitzern zuzuordnen sind. Genau dies macht den besonderen Charme dieser Läden aus, da man hier noch ganz individuell beraten wird und sich in den Tiefen von Literatur oder Musik verlieren kann. Wenn du dich anschließend stärken möchtest, ist dieses Viertel ebenfalls von vielen Cafés und Bäckereien bevölkert, die dir mit ihrer lokalen Back- und Kochkunst den Nachmittag versüßen werden.

Kunst wohin das Auge blickt

Da Montpelier schon mehrfach als eines der kleinsten Städte mit dem größten Kunstangebot ausgezeichnet wurde, darf in diesem Kontext natürlich auch ein Theater nicht fehlen. In der riesigen Aula des Rathauses spielt das Lost Nation Theater während seiner insgesamt sechsmonatigen Spielzeit eine große Bandbreite an Klassikern sowie neuere Inszenierungen. Im Savoy Theater gibt es in regelmäßigen Abständen einmalige Independentfilme sowie großes Weltkino zu sehen. Außerdem veranstaltet es jeden März ein großes Filmfestival.

Geschichtliche Vielfalt neu entdeckt

Neben diesen kulturellen Highlights kann man in Montpelier natürlich auch die Geschichte und ihre Zeugen in mehreren Museen kennenlernen. Im historischen Stadtkern befinden sich ebenfalls Einrichtungen, die sich mit der Entwicklung der Gesellschaft in Vermont beschäftigen und dir somit ein genaues Bild von Land und Leuten vermitteln können. Ebenso gibt es ein Kunstzentrum, in dem Werke bezüglich des Bürgerkrieges ausgestellt werden und das lokalen sowie nationalen Künstlern der Gegenwart die Möglichkeit gibt, ihre Eindrücke dieser Zeit ausstellen zu können.

Ein Ausflug in das bunte Herz Vermonts

Der historische Stadtkern in Montpelier besticht also nicht nur optisch, sondern kann dir kulturell ebenso eine ganze Menge bieten. Egal wie du deinen Aufenthalt hier verbringen möchtest, bring in jedem Fall eine Menge Zeit mit, denn die Größe der Stadt lässt keinesfalls auf ihr reichhaltiges Angebot schließen, das du erst so richtig erleben kannst, wenn du durch die beschaulichen Straßen und Gebäude schlenderst.

Anfahrt

Mit dem Auto:

Aus Burlington kommend
Von Burlington aus kannst du Montpelier ganz bequem über die Interstate 89 erreichen, welche die beiden Städte direkt miteinander verbindet.

Aus New York kommend
Insofern du deine Anreise in New York startest, nimmst du zunächst die Interstate 95. Diese verlässt du an der Ausfahrt 27A und fährst dann weiter in Richtung Trumbull/Waterbury. Hiernach setzt du deine Fahrt ein Stück auf der Route 8 fort und wechselst anschließend auf die Route 15, welcher du einige Kilometer folgst, bis du die Interstate 91 erreichst. Über diese gelangst du nach mehreren Kilometern bis in den Bundesstaat Vermont hinein, in welchem du bei der nächsten Gelegenheit auf die Interstate 89 wechselst, die dich direkt nach Monteplier führt.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Solltest du allerdings über kein Auto verfügen, kannst du die Hauptstadt Vermonts natürlich auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, indem du den Bus mit der Nummer 86 nutzt, der dich in regelmäßigen Abständen in einer guten Stunde von Burlington aus an dein Ziel bringt.

Video

Montpelier, Vermont | 02:41

Kontakt

Montpelier
Main Street
05602
Montpelier, VT
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Historische Innenstadt von Montpelier"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten